«I schänke dir mis Härz. Meh han i nid. Du chasch es ha, we dä wosch.»

Gestalten Sie Ihr Valentinsgeschenk selber. Wir haben für Sie eine Anleitung erstellt. Alle Werkstoffe erhalten Sie in unserem Blumenladen.

Sie benötigen:

  • Biolitunterlage Herz
  • Schnittblumen und Schnittgrün
  • Sisal
  • Ein gutes Messer
  • Band

So erstellen Sie Ihr Werkstück:

Zuerst legen Sie Ihre Biolitunterlage, auf die Wasseroberfläche mit der Steckmasse gegen unten. Wichtig ist dabei, dass die Unterlage nicht ins Wasser gedrückt wird. Sie muss sich selber aufsaugen können. Dies erfolgt innert wenigen Sekunden. In dieser Zeit können Sie sich Ihre ausgewählten Blumen und weitere Werkstoffe bereitstellen.

Zu Beginn stecken Sie verschiedene Schnittgrüne in die Steckmasse. Dabei beachten Sie, dass jeder Stiel in Mitte des Herzen zu läuft. Ist die Form erstmal mit Grün vorgesteckt fehlt nicht mehr viel. Nun können Sie nach belieben Ihre Schnittblumen integrieren. Dabei können Sie nach Wunsch verschiedene Blumen einarbeiten. Eine grosse Auswahl an Schnittblumen finden Sie in unserem Blumenladen oder lassen Sie sich von Ihrem Garten inspirieren.

Bei allen Blumen ist wichtig, dass sie vor dem Stecken sauber angeschnitten und dann tief in die Steckmasse gesteckt werden. So erhalten Sie eine möglichst lange Haltbarkeit.

Nach und nach wird sich das Herz füllen und mit jedem Stiel wird die Herzform deutlicher.  Beachten Sie dabei, dass die Form der Backen dabei nicht zu flach sein sollte. Durch voluminösere Herzbacken erzielen Sie eine schöne Silhouette. Um die Form zu kontrollieren, legen sie Ihr Herz auf den Boden und schauen von oben herab. So können sie noch kleine Ecken und Kanten ausbügeln.

Wenn Sie mit der Form zufrieden sind, nehmen Sie ein kleines bisschen Sisal und ziehen Sie es am Rand entlang. Einzelne Fäden ziehen Sie noch durch das Herz, doch vorsicht weniger ist mehr. Nun stecken Sie noch ein dazu passendes Band und fertig ist Ihr perfektes Valentinsgeschenk.

Bei Fragen helfen wir Ihnen gerne weiter.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.